Balkon gestalten: 5 Tipps für’s Oasen-Feeling

Balkon gestalten: 5 Tipps für’s Oasen-Feeling

Kein Geld für Urlaub? Macht doch nichts. Gestaltet doch einfach Euren Balkon so umwerfend schön, dass ihr gar nicht mehr von Zuhause weg wollt.

Frühling und Sommer ist Balkonzeit! Wenn die Sonne auch zu Feierabend noch vom Himmel lacht bleibt keiner gerne drinnen. Schließlich will man die warmen Tage so lange und intensiv auskosten wie nur möglich. Da setzt man sich schon mal mit kühlem Radler gewappnet auf den Balkon, schwingt in der Hängematte gemächlich hin und her und beobachtet bauschige, weiße Wolken.

So wird’s stylisch & gemütlich am Balkon

Gemütlichkeit am Balkon muss man sich erst erarbeiten. Denn nach eisig kaltem Winter und nassem Frühling muss erst mal gerackert werden bis der Balkon wieder bewohnbar und gemütlich ist. Da heißt es Boden putzen, Kräuter & Blumen pflanzen, Gartenmöbel aufbauen und dekorative Elemente verteilen. Der Balkon muss schließlich erst schön gestaltet werden.

5 Tipps für einen besonders idyllischen Balkon

 

1. Klares Farbkonzept gibt den Ton vor

Überlegt euch schon vorab welche Farben auf Eurem Balkon die Hauptrolle spielen sollen. Maximal drei Farben einzusetzen, ist hierbei eine gute Faustregel. Übrigens: Schwarz und Weiß zähle ich in diesem Fall auch als Farben.

Extra-Tipp: Besonders stylisch wirkt es, wenn auch die Blumen ins Farbkonzept passen.

Visa1

2. Dezente Lichtquellen großzügig verteilen

Nicht nur bei Innenräumen unabdingbar, auch am Balkon besonders wichtig: gut gesetzte Lichtquellen. Laternen und Lichterketten sorgen für romantische Beleuchtung und lassen den Balkon auch größer wirken.

Extra-Tipp: Laternen in verschiedenen Größen – mal aufgehängt, mal hingestellt – wirken locker und verspielt.

 

3. Kleine & große Pflanzen unterschiedlich positionieren

Dschungel-Feeling & Abgeschiedenheit gewünscht? Verteilt Eure Pflanzen über den gesamten Balkon – aufhängen, stellen, einpflanzen. Je mehr Pflanzen, desto erholsamer wirkt der Balkon-Aufenthalt.

Extra-Tipp: Duftende Kräuter sind das Tüpfelchen am i.

Visa1

4. Heimtextilien als Kuschelfaktor in der Outdoor-Oase

Auch im Sommer steht leider nicht immer Sonnenschein am Programm, darum sollten Polster und Teppich für den Outdoor-Bereich geeignet sein. Oder ihr holt die Textilien immer brav nach drinnen.
 

 

5. Treibholz & Steine: gratis Deko aus der Natur

Es muss nicht immer gekaufte Deko sein, auch draußen findet ihr wunderbare Deko-Elemente. Besonders Treibholz und schöne große Steine liegen momentan im Trend. Fahrt doch mal an einen See oder Fluss, dort werdet ihr sicher fündig!

Visa1

Habt ihr auch noch Tipps zum Balkon Gestalten? Ich bin gespannt!

Alles Liebe,

Elisabeth

  • Richtig schöne Tipps <3 Ich freu mich schon auf ein paar schöne Stunden am Balkon von meinem Freund.
    Alles Liebe, Carina
    the golden avenue

    • Elisabeth Bärnthaler

      Hi Carina, ja Balkonien hat schon was ! 🙂 wenn man es sich schön genug einrichtet 🙂 lg Elisabeth