Bunte Shorts: mein liebster Blickfang!

bunte-shorts-titelbild-2

Warum immer nur Akzente mit Oberteilen, Accessoires oder Schuhen setzen? Bunte Shorts können da genauso mithalten und werden so zum absoluten Eyecatcher im Spätsommer.

Wer hätte das gedacht, der Sommer zeigt sich im späten August noch einmal von seiner schönsten Seite; und die Temperaturen klettern wieder an der 30 Grad Marke herum. Langsam füllen sich die Modemagazine mit herbstlichen Looks und präsentieren Winterware, aber der Sommer ist ja eigentlich noch gar nicht vorbei und deswegen gibt es von mir noch eine letzte große Portion Sommer mit bunten Shorts. Denn abgeschnittene, zerfetzte Jeansshorts kann doch jetzt wirklich keiner mehr sehen!

So setzt ihr eure Beine mit bunten Shorts in Szene!

Abhilfe kommt von mir und zwar zeige ich euch mit drei Looks wie ihr die bunten kurzen Hosen richtig stylt und den herbstlichen Styles (vorerst noch) die kalte Schulter zeigt.

Aber bevor es losgeht noch ein kleiner Tipp von mir: Bunte Shorts fallen auf, also sollte man sich bei Oberteilen und Accessoires eher zurück halten. Gut passen zum Beispiel Pastelltöne. Außer man will einen richtigen Wow-Effekt erzielen, dann empfiehlt sich Color Blocking.  Bedeutet: Hier passen Rot- und Pinktöne, Blitzblau und Gelb, Grün und Rot gut zusammen.

Look 1: Bunte Shorts im Paisley Muster

Pack die bunten Shorts, ah ich meine natürlich Badehose ein… Sommer, Sonne, Strand und Meer passen super zusammen, aber bunte Shorts machen sich im Strandoutfit auch ziemlich gut, es muss ja nicht immer ein kurzes Strandkleid sein, das andauernd wegweht und freiblicken lässt. Die auffällige Paisley-Muster Shorts harmoniert besonders gut mit der luftigen weißen Bluse und setzt gekonnt die Beine in Szene.

Der Look

CREDITS Outfit: Sandalen: Holster, Shorts: H&M, Bluse: H&M, Sonnenbrille: Céline, Tasche: Gucci, Krokodil: Spielzeugladen, Strandtuch: H&M

Look 2: Bunte Shorts mit Hibiskusblüten

Blümchen und Rosa, ein Duo wie es klischeehafter nicht sein kann, einfach girly Girl. Die dunkelblaue Hibiskusblüten-Shorts und das verspielte rosa Peplum Top lassen mich wieder Mädchen sein. Und mit einer dicken beigen Strickjacke wärmt der Look sogar beim gemütlichen Grillen mit Freunden.

Der Look

CREDITS Outfit: Sandalen: Holster, Shorts: Accessorize, Bluse: Zara , Sonnenbrille: H&M, Seidentuch: Six, Kette: H&M,

Look 3: Bunte Shorts mit lila Ornamenten

Eine Shorts im Kornfeld… oder wie ging der Text doch gleich vom „König von Mallorca“, Jürgen Drews? Ach, ist ja egal. Meine gemusterte High Waist Shorts macht sich doch auch ganz gut im (aus)getrockneten Gras, Armbänder und Kette farblich abgestimmt und schon ist das Outfit komplett.

Der Look

CREDITS Outfit: Espadrilles: Diesel, Shorts: Zara, Bluse: Vero Moda, Sonnenbrille: RayBan, Armbänder: Accessorize, Kette: H&M

Die perfekte Sommerfrisur dazu? Das ist, wie ihr wohl unschwer erkennen könnt, der half bun! Ich bin mittlerweile ein richtiger Fan davon.

Und was sagt ihr zu bunten Shorts? Findet ihr Gefallen daran oder sind euch die guten alten Jeans Shorts lieber?

Alles Liebe,

Eure Anna

  • Franzi

    hallo liebe Anna, ich finde deine bunten Shorts echt schön! auf dem ersten bild sieht man aber leider die shorts nicht so gut! 🙁 dafür dein krokodil! 😀 lg Franzi

    • Liebe Franzi! Vielen lieben Dank- Ja leider, ich weiß! Aber es wollte einfach im Mittelpunkt stehen:-)

      Alles Liebe, Anna