COWstyle: trendiger Herrenschmuck

COWstyle: trendiger Herrenschmuck

Individueller Schmuck für Herren: Das ist die Spezialität von Christian, Oliver und Wolfgang – den drei Gründern von COWstyle. Erfahrt mehr über die drei!

Christian, für was steht die Marke COWstyle?

COWstyle® steht für trendigen Schmuck aus hochwertigem Rindsleder und Edelstahl, gepackt in einen coolen Lifestyle. Diesen versuchen wir, mit allem was wir tun, zu transportieren. Dabei legen wir großen Wert auf Individualität. Die meisten unserer Produkte sind mithilfe von Lasergravur personalisierbar. Unsere Kunden haben somit die Möglichkeit, ihre Schmuckstücke mit einem Namen, Initialen oder Ähnlichem zu versehen und sich so ihr einzigartiges COWstyle® -Accessoire zu schaffen. Diesen Wunsch unserer Kunden nach Individualität und Einzigartigkeit verfolgen wir auch mit unseren Designs und unserem Auftritt. So wollen wir uns von der Masse abheben.

Wie ist der Name entstanden?

Das COW verweist auf einen der Hauptbestandteile unserer Produkte – nämlich Rindsleder. Gleichzeitig setzt es sich aus den Initialen der drei Gründer zusammen: Christian, Oliver und Wolfgang. Wir haben uns während unseres Studiums kennen gelernt und reisten gemeinsam durch Asien, als die Idee zu COWstyle® geboren wurde. Unser Ziel war und ist es, das Lebensgefühl, das wir in dieser Zeit kennen gelernt haben zu bewahren. Mehr noch: Es in unserem Traum vom eigenen Label zu verwirklichen.

Wer trägt COWstyle?

Wir sprechen eine junge, urbane Zielgruppe an, wenden uns an Trendsetter und Individualisten. Unsere Kunden suchen einzigartige Accessoires mit dem gewissen Etwas und wissen hochwertige Materialien und gute Verarbeitung zu schätzen. Mittlerweile sind die Produkte in ca. 300 Partner-Stores in 6 Ländern sowie in unserem COWstyle Onlineshop erhältlich.

Was ist dein Lieblingsteil aus Eurem Sortiment und wieso?

Aktuell trage ich sehr gerne das Armband Munich und das dazu passende Dog Tag Merano in used-braun, weil gerade Trachten-Zeit ist und die Teile einfach super zu meiner Lederhosn passen. (Anmerkung: Das Interview fand schon im September statt.) Wenn’s mal eleganter sein darf. Honolulu oder London.  Aber gerne auch mal auffälligere Bänder und Halsketten wie Hongkong oder Mendoza.

COWstyle HalsketteCOWstyle ArmbandCOWstyle DOG Tag

Wann war euer “Aha-Moment”? So: “Das ziehen wir jetzt durch!”

Ein erster Aha-Moment war bestimmt als wir mit unserer ersten Kollektion an Fashion-Stores und Juweliere in ganz Österreich herangetreten sind und die Produkte rasch Anklang gefunden haben. Da hatten wir dann erstmals (abgesehen von Freunden und Mentoren) die Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Seitdem gab es  noch viele andere Erfolgsmomente und Meilensteine, die wir nicht missen möchten.

Was sind eure Pläne und Wünsche für die Zukunft?

Kurzfristig freuen wir uns erstmal auf das Weihnachtsgeschäft, die für uns wichtigste Zeit des Jahres. Wir sind sehr gespannt wie sich alles entwickelt und wie unsere aktuelle Kollektion ankommt. Gleichzeitig arbeiten wir aber schon an den Designs für nächstes Jahr, denn die Zeit vergeht wie im Flug. Im nächsten Jahr möchten wir auch zwei neue Märkte testen: einen innerhalb, einen außerhalb Europas. Es bleibt also spannend.

 

Danke für das Gespräch, Christian!

 

Alles Liebe,

Elisabeth