Designmarkt Edelstoff 2014: ein kleiner Nachbericht

Edelstoff

Letztes Wochenende trieb sich Tanja in Wien auf der Edelstoff-Messe rum. Für euch hat sie ihre persönlichen Highlights zusammen gefasst!

Am Designmarkt Edelstoff gab es wahnsinnig viel zu sehen! Taschen, Mützen, Gürtel und Kleidung: Cool!  Zuckerl, Senf, Kekse, Marmelade und Gelees: Lecker! In der großen Halle konnte ich angenehm stöbern und mich nett mit den ausstellenden Designer unterhalten. Besonders spannend fand ich die Kleiderentwürfe junger Designer. Doch wo zuerst hinschauen? Eine schwierige Entscheidung. Künstlerisch gebleichte und bedruckte  Shirts, bunt gestrickte Mützen, Taschen im Upcycling-Style… so viele tolle Ideen!

Meine Highlights am Edelstoff Designmarkt – September 2014

Besonders im Gedächtnis sind mir Gertruds tolle Taschen geblieben. Sie macht ihre kleinen Schmuckstücke aus Reißverschlüssen, Autogurten und alten Planen. Geschmacklicher Höhepunkt waren für mich die Chilipasten, besonders die Habanero-Chilipaste mit ihrer süßen Unternote.

Aber ehrlich gesagt bin ich noch immer dabei die ganzen neuen Eindrücke zu verdauen. Für euch habe ich ein paar Fotos mitgebracht! Und ich genieß jetzt erst mal mein Bauernbrot mit Holler-Zitronen-Gelee. 🙂

 

Tschüss!

Eure Tanja

 

  • Evy Heart

    Ich finde solche kleinen Messen toll, weil man soviel sehen kann! Leider ist das noch nicht so verbreitet und manche Aussteller nicht so vorbereitet, aber naja 🙂

    Schöne Grüße im Rahmen des Kommentier-Sonntages 🙂

    • Ja solche Messen sind toll. Mir gefällt ja immer besonders, dass man mal “was andres” sieht. So bekommen einfach auch kleine (noch unbekannte) Designer die Möglichkeit ihre Sachen zu präsentieren. Vieles ist immer aus eigener nachhaltiger und fairer Erzeugung und meiner Meinung nach ist dies ein ganz wichtiger Aspekt.

      Alles Liebe,
      Tanja