Faschings Make-Up kann auch edel sein

Faschings Make-Up kann auch edel sein

Ihr wollt Euch am Faschingsdienstag verkleiden, aber nicht lustig oder doof aussehen? Dann ist ein edles Faschings Make-Up genau das Richtige!

Überall wird er gefeiert, der „Karneval“ oder wie man bei uns sagt: der Fasching! Von Rio de Janeiro bis Venedig, Köln und Villach. Und bald ist es wieder so weit, für das wohl bunteste Fest im Jahr.

Aber was wäre Fasching ohne das richtige Kostüm? Ich kann’s euch sagen, halb so lustig, halb so bunt und nur halb so schön anzusehen.

Ich rate hin, ich rate her, was passend für den Fasching wär‘

Jedes Jahr wieder dieselbe Überlegung; „WAS ist die beste Verkleidung, das schönste Kostüm, und vor allem: Wie gestalte ich mein Make-Up?“ Cowgirl ist zu langweilig, Indianerin war man ohnehin fast jedes Jahr und als Hippie verkleidet sich auch jede Zweite. Also, nein, nein und nochmals nein. Doch ich hab tolle Neuigkeiten für Euch: Ich hab die perfekte Verkleidung gefunden, bzw. das perfekte Faschings Make-Up. Und das Beste daran? Man benötigt nicht viele Produkte, und das meiste davon hat man sowieso auch schon daheim.

Produktbild

Einmal Venedig fürs Gesicht, bitte!

Ich hab mich also letztens an einem Make-Up versucht, das ein bisschen an eine venezianische Maske erinnert. Ihr kennt diese Masken bestimmt, oder? Sie sind ja auch zur Faschingszeit sehr beliebt. Aber warum eine kaufen, wenn man sie doch so einfach aufmalen kann. Benutzt habe ich dafür flüssigen Eyeliner für die Konturen, Creme-Lidschatten zum Ausmalen, etwas normalen Lidschatten, Mascara und Glitzersteine. Und so geht’s:

  1. Konturen: Zeichnet die Konturen am besten erst mit einem weißen Kajal vor, denn dann könnt ihr noch beliebig korrigieren. Oder ihr verwendet eine Vorlage und beginnt gleich mit Schwarz. Eine ruhige Hand und eine Portion Geduld ist auf jeden Fall von Vorteil!
  2. Ausmalen: Wenn die Konturen fertig gezogen sind, und die Maske euren Vorstellungen entspricht, geht’s auch schon ans Ausmalen.
  3. Das Finish: Nun zieht ihr die Konturen noch mal nach, damit sich die Maske schön klar abhebt. Wimpern kräftig tuschen, hier und dort einen Glitzerstein aufkleben und schon ist euer Meisterwerk fertig.

Mein Tipp: Wählt einen Lipgloss oder Lippenstift, der zur Maskenfarbe passt. In meinem Fall verleiht ein goldener Lip-Gloss den letzten Schliff!

Das Finish fürs Fasching Make-Up

Toll ist, dass man seiner kreativen Ader freien Lauf lassen kann. Egal welche Farben und Formen – an Fasching ist einfach alles erlaubt. Wer will, kann sich auch noch die passenden falschen Wimpern kaufen, um noch mal mehr Aufmerksamkeit auf die Augen zu lenken. Dann noch die Kleidung auf die Maske abstimmen, das ein oder andere Accessoire und ich verspreche euch: Ihr werdet der Hingucker auf der Faschingsfeier sein.

Und was habt ihr für Fasching geplant?

 

Eure Carina

  • wow, Carina! Total hübsch! Ich liebe Fasching, da kann ich mir immer so viel Schminke ins Gesicht hauen 🙂
    Wir werden gemütlich den Faschingsdienstag bei Freunden verbringen, zum Glück habe ich dann den Mittwoch darauf frei..
    schöne Faschingszeit, liebe Carina!

    Alles Liebe,
    Anna

    • Danke Anna, freut mich sehr, dass es dir so gut gefällt 🙂 Ich wünsche dir auch eine schöne Faschingszeit und viel Spaß beim Feiern mit deinen Freunden!!
      Alles Liebe, Carina