Fenster 18: Kosmetik-DIY Lippenbalsam

lippenpflege
Aufgerissene Lippen sind eine Qual. Daher zeige ich euch heute mein bestes Lippenbalsam-Rezept für wunderbar weiche Lippen!

 

Lippenbalsam selber machen: das braucht ihr dafür

Zutaten

    • 15 g Jojobaöl
    • 4 g Bienenwachs
    • 2 g Carnaubawachs
    • 2 g Sheabutter
    • 10 Tropfen Aroma (nach Belieben, für Geschmack und Geruch)
    • 3-4 leere Lippenstifthülsen
    • Alkohol zum Desinfizieren, z.B. 40%iger Wodka

Alle Zutaten bekommt ihr in der Apotheke, bzw. im Supermarkt. Die leeren Lippenstifthülsen findet man online, z.B. bei Art of Beauty oder Kosmetikmacherei.

 

Lippenbalsam selber machen: so geht’s

  1. Wichtig: Zu Beginn alle Gefäße, Löffel etc. desinfizieren. Dadurch sind eure Pflegestifte lange haltbar und ihr lauft nicht Gefahr Hautunreinheiten oder Ähnliches davon zu bekommen.
  2. Alle Zutaten, bis auf das Aroma, in ein feuerfestes Glas abwiegen und vorsichtig im Wasserbad schmelzen.
  3. Sobald die Flüssigkeit klar ist (je nach Bienenwachs und Jojobaöl ist die gelbliche Färbung kräftiger oder schwächer), wird das Aroma hinzugefügt.
  4. Mischung gleich vom Herd nehmen und schnell in die Lippenstifthülsen füllen.
  5. Auskühlen lassen und Lippen pflegen.

Tipp:

Wenn ihr lieber färbige Lippenpflege benutzt, könnt ihr eure Mischung mit Pigmenten einfärben. Aber Achtung: Nur solche verwenden, die für Lippen geeignet sind. Also KEINE LIDSCHATTEN. Super funktioniert es mit einem Stück  Lippenstift. Hierfür einfach ein Stück vom Lippenstift abschneiden und miteinschmelzen. Ihr solltet mit einem kleinen Stück anfangen und die Farbe testen. Dies macht ihr indem ihr, wenn die Masse geschmolzen, ist einen Tropfen auf einen kalten Teller oder Löffel tropft. So kühlt er schnell aus und kann am Handrücken oder auf den Lippen getestet werden.

 

Ich wünsche euch gutes Gelingen!
Tanja