Fotoshooting: Cooles Cape

Fotoshooting: Cooles Cape

Nicht nur Superhelden sehen im Cape ganz schön lässig aus! Diesen Beweis haben wir mit unserer Oktober-Fotostrecke angetreten.

Es ist weder Jacke, noch Pullover, noch Mantel: Es ist ein Cape. Und wir haben schon seit einiger Zeit gegrübelt, ob das jetzt eine coole Sache ist oder nicht. Darum haben wir diesen Trend mal etwas genauer unter die Lupe genommen. Unser Versuchskaninchen war dieses Mal die liebe Angelika und unser Fazit in punkto Cape lautet: top!

Mit Cape in den Spätherbst starten

Wieso? Wir kamen zu der Erkenntnis, dass so ein Umhängeding (aka “Cape”) den ohnehin angesagten Lagenlook perfekt macht. Und so kann man ganz einfach die liebste Herbstjacke noch ein Weilchen länger tragen. Angelika zum Beispiel hatte einen langärmeligen Pullover an, darüber eine Bikerjacke und dann legten wir ihr das Cape um die Schultern.

Auf’s Köpfchen haben wir ihr eine knallrote Mütze gesetzt und dann haben wir ihr noch eine unserer Qoolart-Taschen in die Hand gedrückt. Tadaa!

 

 

Alles Liebe,

Elisabeth & Tanja