Fransen: ein Trend der bleibt

Fransen: ein Trend der bleibt

Fransen, Fransen everywhere! Besonders an Taschen und Säumen sind die langen Stoff- und Lederfäden ein gern gesehener Blickfang.

Ich stehe dazu, ich bin ein Riesenfan von Fransen und wenn es nach mir ginge könnten diese einfach jedes Teil schmücken. Umso mehr freue ich mich endlich eine schöne kleine Fransentasche gefunden zu haben und dann noch in einer so wunderschönen Frühlingsfarbe. Rosatöne sind übrigens in dieser Saison nicht wegzudenken.Besonders im Trend liegt man übrigens wenn man Rosa mit Hellblau kombiniert – Stichwort Pantone Trendfarben.

Rosige Zeiten: Ich liebe meine Fransentasche

Diese kleine rosa Fransentasche passt einfach zu jeder Lebenslage und schmückt jedes Outfit, elegant am Abend zum All-in-Black Look, frech mit einer Boho-Jacke zur zerrissenen Boyfriend-Jeans oder eingebaut in einen schlichten Alltags-Style mit sportlichen Sneakers und Skinny Jeans. Ich habe mich für letzteren Look entschieden. Mein Outfit: Oversize-Cardigan, schwarze Skinny Jeans und  hellrosa Rollikleid.

Visa1

Fransen sind vielseitig einsetzbar und machen sich an Taschen besonders gut. Deswegen gibt es heute auch noch einen kleinen Taschenguide welche Tasche denn überhaupt zu welchem Mädel passt.

3 Dinge, die ihr beim Taschenkauf beachten solltet:

  1. Beachtet die eigene Körpergröße und Figur. Kleinere Damen werden mit einem Riesenshopper nicht glücklich werden, da der Shopper die Hälfte des Körpers verdeckt. Umgekehrt sollten fülligere Damen drauf achten, dass sie keine zu kleine Tasche wählen, denn diese könnte bei der Körpergröße und Figur leicht untergehen.
  2. Was sollte in meine neue Tasche alles reinpassen? Kleine Umhängetaschen eignen sich besonders gut für Städte-Trips: Geldbörse, Reiseführer, Handy und Reisepass immer dabei und die Hände hat man beim Shoppen auch noch frei.
  3. Für welchen Anlass möchte ich die Tasche verwenden? Bevor man sich für eine Tasche entscheidet, sollte man sich auch über Farbe und Material Gedanken machen. Möchte ich die Tasche auch abends verwenden oder soll sie eher praktisch sein? Oder vielleicht doch lieber ein Rucksack? Spontankäufe können zwar kurzfristig glücklich machen, aber meist kommt schon bald die Reue.
  4. Visa1

Nach dem kleinen Taschenguide möchte ich noch kurz zu meiner neuen Lieblingstasche zurückkommen. Ich kann euch so kleine Taschen zum Umhängen nur an’s Herz legen, denn diese Art von Tasche kann man wirklich immer gebrauchen. Sie passt zum Dirndl, zum Abendlook oder untertags zum Spazierengehen. Superstylish und praktisch obendrein.

Visa1

Habt ihr auch eine Lieblingstasche? Oder seid ihr noch immer auf der Suche danach?

Alles Liebe,

Eure Anna

Tags: ×