Fundstück im Juli: Goldener Backpack

goldener Rucksack - Kalinka

Es ist nicht alles Gold was glänzt! Oder doch? Der Rucksack von Kalinka Vintage ist in meinen Augen zumindest Gold wert. Ein schmuckes Teil, das ich mir am liebsten sofort auf den Rücken schnallen würde. Stellt euch vor, da scheint die Sonne drauf … Dann sind endlich mal alle – im wahrsten Sinne des Wortes – von meinem tollen Style geblendet. Großartig!

Ich würde dieses auffällige Accessoire zu schlichter Kleidung kombinieren. Am liebsten eigentlich zu strahlendem Weiß, zum Beispiel zu einer Kluse. Davon habt ihr noch nie gehört? Das wunderschöne Wort “Kluse” ist die Mischung der beiden Worte “Kleid” und “Bluse” und gemeint ist damit eine lange Bluse, also ein Blusenkleid – und das ist jetzt der neueste Sommertrend oder so. Hab ich zumindest im Seitenblicke Magazin gelesen und die müssen es ja wissen. Nicht wahr? Ich muss trotzdem jedes Mal grinsen wenn mir das Wort in den Sinn kommt.

Kopfkino: Outfit mit Rucksack und Kluse

Und nachdem ich letztens in New York war (bitte unbedingt meinen wunderbaren Reisebericht lesen) sieht mein Kopfkino-Outfit folgendermaßen aus: Ich bin in eine blütenweiße Kluse gehüllt, trage goldene High Heels einer edlen Marke wie Jimmy Choo, meinen Backpack hab ich lässig über die Schulter gehängt und so winke ich ein Taxi heran – bzw. “haile ein Cab”. Bitte verzeiht mir die Anglizismen – aber ich darf das, ich hab das studiert.

Hoppala, und schon habe ich das Feature “Fundstück des Monats” zum Abladen persönlicher Tagträume missbraucht. Naja, why not? Ich wünsch’ euch ein schönes Wochenende!

 

Alles Liebe,

 

Elisabeth