Jeans Shorts: Denim(m) Regeln

jeans-shorts

Kein Sommer ohne Jeans Shorts. Egal ob hell- oder dunkelblau, zerrissen oder chic: Jeans Shorts sind aus der Sommermode nicht wegzudenken.

Bricht der Sommer an, kommen sie endlich wieder zum Vorschein, die heiß geliebten Jeans Shorts – die nicht nur praktisch, sondern auch echt sexy sind. Genau wie ihre langbeinigen Verwandten gibt es sie auch in vielen unterschiedlichen Styles. Knalleng oder im Boyfriend-Look, verwaschen im Used-Look oder chic in klassischem Jeansblau.

Jeans Shorts – wer kann sie tragen?

Nur Frauen mit sehr schlanken Beinen können Shorts tragen. Diese Meinung ist sehr weit verbreitet. Darum trauen sich Frauen mit kräftigeren Beinen oftmals gar nicht Shorts (außer Haus) zu tragen. Bullshit, wie ich finde. Denn auch wenn man nicht mit perfekten Gazellenbeinen ausgestattet ist können Shorts schön aussehen.

Tipp: Beine sehen sofort schlanker aus wenn sie leicht gebräunt sind.

Der Look

Im Bild: Jeans Shorts von LTB mit leichten destroyed Effekten und umgekrempeltem Saum via Universal.

Jeans Shorts für alle!

Und jetzt habe ich eine überraschende Info für Euch. Wer kurze und kräftige Beine hat, der darf – und sollte sogar – zu kürzeren Shorts greifen. Sprich: Die Shorts sollten circa bis zur Mitte des Oberschenkels reichen, aber nicht länger sein. Denn je länger die Shorts, desto kürzer wirken die Beine.

Auch mit dem Top kann man ein wenig schummeln. Auffällige Prints und kräftige Farben lenken den Fokus auf den Oberkörper. Dazu noch Schuhe mit Keilabsatz anstatt flacher Sandalen und schon ist der Jeans Shorts Look geritzt. Kleinere Frauen können übrigens auch höher geschnittene Shorts anziehen und das Oberteil in den Hosenbund stecken – das streckt zusätzlich.

 

Was meint ihr, sollten nur schlanke Frauen Shorts tragen? Oder sind Shorts für alle da?

 

Alles Liebe,

Elisabeth

 

Bilder: via Fotolia und Universal
  • Franzi

    Ich finde schon, dass shorts bei frauen mit schlanken beinen einfach besser aussehen… Aber natuerlich koennen auch alle anderen shorts tragen 😉 das mit den braunen beinen stimmt uebrigens total, das schummelt gleich ein paar kilo weg – und cellulite auch – juhu 😉 gg – lg franzi

    • Ja, Shorts sind ein schwieriges Thema… aber mit einer Flasche Selbstbräuner geht es gleich ein bisschen besser 😉 wenn man es denn schafft ihn fleckenfrei aufzutragen. Was dann wieder ein ebenso schwieriges Thema ist.. Alles Liebe, Elisabeth