Mit Gummistiefeln trocken durch den Winter!

Mit Gummistiefeln trocken durch den Winter!

Als Kind hatte sie wohl jeder: Mit ihnen ist man in Pfützen gehüpft und hat einander pitschnass gespritzt. Endlich wieder angesagt – Gummistiefel!

In Vergessenheit geraten? Gummistiefel sind perfekt für den Winter

Irgendwie hatte ich Gummistiefel in den letzten Jahren vollkommen aus den Augen verloren. Erst vor einem halben Jahr habe ich sie wieder für mich entdeckt. Und das hat nicht nur modische, sondern ebenso praktische Gründe: Immerhin ist es in Salzburg nicht untypisch, dass es plötzlich zum Regnen beginnt. Also sagte ich “hallo” zu lässigen Gummistiefeln und “adé” zu nassen Füßen!

Denn auch in der kalten Jahreszeit, die sich ja zu Beginn dieses Jahres in voller Pracht zeigte, kann man die praktischen „Gummler“ super gebrauchen. Schneematsch, Schneehaufen, nicht geräumte Gehsteige und ziemlich tiefe Pfützen begegnen uns im Winter überall, da  sind Wintergummistiefel die beste Wahl. Denn sie schützen uns zuverlässig vor nassen und kalten Füßen.

Ein Paar Gummistiefel – 3 Looks

Heute zeige ich euch anhand drei unterschiedlicher Looks wie toll Gummistiefel zum winterlichen Alltag passen!

Mit Gummistiefeln beim Stadtbummel

Bei einem gemütlichen Spaziergang durch die Stadt ist der Gummistiefel mein trockener Begleiter. Mit Kunstlederhose, altrosa Wintermantel und dickem Wollschal kombiniert, fällt einem ja fast nicht auf, dass der chice Winterstiefel aus Gummi ist.

Das perfekte Stadtoutfit mit Gummistiefel
Outfit: Hut: Pull&Bear, Schal: Primark, Mantel: Zara, Tasche: Hallhuber, Kunstlederleggings: Topshop

Doggywalk mit Gummistiefeln

Natürlich darf man die generelle Verwendung des Gummistiefels nicht vergessen, denn für einen Spaziergang im 30cm tiefen Neuschnee sind sie perfekt geeignet.

Mit Gummistiefel perfekt gekleidet für jede Situation
Outfit: Beanie: COS, Parka: Frieda & Freddies, Hose: Zara, Sonnenbrille: Ray Ban

Gummistiefel 1x im lässig, modernen Look

Meine Gummistiefel mit Neoprenschaft kann ich auch in einen etwas moderneren Look einbauen. Den neuesten Trend „Dunkelblau mit Schwarz“ (diese Kombi war ja früher wirklich verboten und galt als absolutes No-Go) kann ich mit den Stiefeln ideal umsetzen. Roten Lippenstift auftragen, in zerfetzte Jeans schlüpfen und fertig ist der lässige Look mit den (alt)modischen „Gummlern“.

Das lässige Outfit mit Gummistiefel
Outfit: Schal: Scotch & Soda, Mantel: Burberry, Handschuhe: H&M, Tasche: Stella McCartney, Cardigan: Primark, Jeans: Zara und Gummistiefel: French Connection

Tragt ihr auch gerne Gummistiefel? Und wie kombiniert ihr sie?

 

Eure Anna

  • Die Gummistiefel sehen super aus, Anna 🙂 Ich hab selbst auch welche von Hunter – hab sie mir 2013 in England gekauft wo es schon ganz normal ist, welche anzuhaben. Bei uns sind Gummistiefel ja noch nicht ganz so gängig, ich find sie aber klasse 🙂

    • Liebe Carina!
      Vielen lieben Dank! Ich wollte euch immer die Stiefeln von Hunter haben und vor zwei Jahren wollte ich sie mir dann in London kaufen- ganz entsetzt müsste ich feststellen, dass es die Größe 40 nicht einzeln gibt- sondern nur in 40/41 und diese sahen aus wie richtige Klumpen 🙂
      Ich hoffe sehr, dass Gummistiefeln ihren “schlechten” Ruf verlieren:-)
      Alles Liebe
      Anna

  • Carmen

    Die sind ja sowas von genial – danke für diesen Bericht. 🙂

    • Liebe Carmen! Dankeschön für dein liebes Kompliment! Freut mich sehr, dass dir mein Beitrag gefällt!
      Tut mir leid, dass ich so spät antworte, habe deinen Kommentar leider übersehen!
      Liebe Grüße
      Anna

  • Berlinerkindchen

    Diese Gummistiefel sind ja genial. Aber ich bin sowieso ein absoluter Fan dieser Treter! 🙂

    • Liebes Berlinerkindchen! Gummistiefel sind einfach der Hammer 🙂 ich bin auch ein totaler Fan!! Tut mir leid, dass ich dir erst jetzt antworte, habe deinen Kommentar leider übersehen…

  • Michèle

    Also eigentlich bin ich ja ziemlich anti Gummistiefel. Aber deine Looks sehen damit echt toll aus! Der erste gefällt mir, wegen den hübschen Jacke, besonders gut

    http://www.thefashionfraction.com

    • Liebe Michèle! Vielen lieben Dank für dein Kompliment- habe leider deinen Kommentar übersehen! Tut mir sehr leid!