Schu(h)bidooo es ist März!

Schu(h)bidooo es ist März!

Der Frühling naht – höchste Zeit also sich mit den Schuhtrends für Frühjahr/Sommer 2015 auseinander zu setzen. Los geht’s!

Den Ball flach halten. Das ist nicht nur ein Top-Tipp für das Leben generell. Nein, es gilt auch in punkto Schuhmode Frühjahr/Sommer 2015. Wir dürfen nämlich ganz entspannt bleiben und in flachen Schuhen dem nahenden Sommer entgegen hüpfen. Am besten am Trampolin; mit einem kleinen Salto.

Die 3 Top Schuhtrends für FS 2015

Ich freue mich jedes Jahr aufs Neue wenn ich meine Winterschuhe zurück in den den Kasten stopfe. Tür zu und die schweren Stiefel sind verbannt. Für mindestens fünf Monate. Yes! Stattdessen trauen sich dann die wunderbar leichten und farbenfrohen Sneaker, Espadrilles, Sandalen und Sommerstiefel aus dem Schuhschrank. Herrlich.

Doch März ist auch immer Zeit für Zuwachs: Genau wie der Herbst, ist auch der Frühling Schuhkauf-Zeit. Darum hab ich schon meine Ohren gespitzt, meine Augen ganz weit auf gemacht und nach  den aktuellen Trends Ausschau gehalten. Eines vorweg: Weltbwegende Neuerungen, wie zum Beispiel Schuhe mit Düsenantrieb, gibt es keine.

Eddie Bauer Sandale
Diese schöne Sandale gibt es hier zu kaufen: Eddie Bauer Leder-Keilsandale

Plateausandalen: hoch & bequem

Ich finde Schuhe mit Plateau irgendwie witzig. Denn sie sind flach und eben doch hoch. Besonders cool wirken Sie auf 70er Jahre Look gestylt. Mit luftig leichtem Maxikleid, großer Sonnenbrille, Hut und kurzer Jeansjacke ist das Frühlings-Outfit perfekt. Puristisch wird es mit pastellfarbener Seidenbluse und schwarzem Rock.

APART Römersandalette
Fans der Römersandale werden hier fündig:  APART Römersandalette

Römersandalen: luftig & modisch

Schlicht oder pompös, knöchelhoch oder mit Schaft. Römersandalen sind schon seit einiger Zeit angesagt und ich finde sie noch immer super. In der Farbe Braun passen sie perfekt zum Boho-Look. Wie bei allen flachen Schuhen gilt: Röcke und Hosen dazu entweder in ganz lang oder richtig kurz wählen. Knie- oder wadenlange Unterteile verkürzen die Beine und stauchen so den Körper. Unvorteilhaft.

Only Espadrilles
Und die Espadrilles mit Blumenprint findet ihr hier: Only Printed Shoes

Espadrilles: lässig & stabil

Auch geschlossene Schuhe dürfen im Frühlings-Schuhschrank nicht fehlen. Hier sind, nebst Sneaker, auch Espadrilles immer eine schöne Wahl. Denn durch die geflochtene Sohle machen sie so richtig Lust auf heiße Sommertage. Ich muss bei Espadrilles ja immer sofort an Wüste, Steppe und Roadtrips denken. Und dafür sind sie wohl auch gedacht. Denn leider sind sie besonders anfällig für Schmutz und Nässe. Bei Regenwetter dann also doch lieber in Gummistiefel schlüpfen.

 

Jetzt würde ich aber wirklich gerne wissen: Welche Schuhe dürfen bei euch im Frühjahr/Sommer 2015 auf keinen Fall fehlen?

Ich freu mich auf Eure Antworten!

 

Alles Liebe,

Elisabeth

 

Titelbild © Qoolart
Tags: ×
  • Daisy
    • Hallo liebe Daisy 🙂 ja, die sind auch echt schön! 🙂 lg Elisabeth

  • Oh ja ich freue mich auch schon sehr darauf die Sommerschuhe endlich auszupacken 🙂 Die letzten Jahre setze ich auf “den Ball flach halten” und das trotz so vieler wunderschöner (aber leider auch unbequemer) High Heels 🙂 LG

    • ja, ich setze auch immer auf “flach” …. da bin ich einfach bissi faul l 🙁 ich werde aber versuchen diesen Sommer auch mal hoch hinaus zu kommen hihi. glg Elisabeth