Street Style Innsbruck: Hannahs Frühsommerlook

Street Style Close Up von Folklore Jacke

Auch in Innsbruck wird’s schön langsam Sommer. Heute hab ich Hannah in ihrem Frühsommer-Outfit abgelichtet. So startet sie in den Sommer!

Hallo? Sommer? Wir hatten noch nicht das Vergnügen, oder… halt, stop! Es soll ja jetzt tatsächlich bald schön warm werden und wir können endlich bunte Kleidchen und luftige Shirts und Hosen auspacken. Weil es momentan leider morgens kalt und mittags heiß ist, hat Hannah mit ihrem Outfit einen tollen Kompromiss gefunden.

Visa1

Trend 2016: Neon modernisiert den Bohemian-Look

Im Designbereich ist es deutlich zu spüren, dass der Griff zu leuchtenden Neonfarben zugenommen hat, das heißt jedoch nicht immer automatisch, dass dem überall so ist. Sportklamotten, okay, das hat auch einfach Sinn und Zweck. Ein 80s-Neon-Revival sieht man nach wie vor eher auf den „Bad Taste Partys“ als im Alltag, aber so knallig muss das Neon ja gar nicht sein! Als dezenter Eyecatcher zu Schwarzweiß oder in Kombination mit vielen anderen Farben kann es für die Grafisch-Minimalisten sowie Future-Bohemians gleichermaßen einen Platz im Kleiderschrank einnehmen.

Visa1

Vor allem als Stickereien, wie auf Hannahs Jacke, gibt die Farbkombination aus Rosa-, Rot-, und Orangetönen ein harmonisches und modernes Folklore-Feeling wider. Stickereien sind ein Sommertrend, den wir dieses Jahr besonders auf Jeansjacken und Capes lieben. Hannah hat ihre Jacke übrigens in einem privat geführten Laden in Innsbruck gekauft, weil sie den Hashtag #buylocal genauso feiert wie ich auf meinem Blog.

Hannahs Gespür für Farbe liegt ihr im Blut, denn Hannah Philomena Scheiber ist Künstlerin und hat schon diverse Ausstellungen gehalten und ihre eigene Designkollektion von Statement-Tellern kreiert.

Visa1

Verspiegelte Sonnenbrille ohne Steg

Die It-Sonnenbrille von 2015 hat es auch noch in diese Saison geschafft – kein Wunder, denn der filigran-architektonische Look hebt sich vom Großteil der Sonnenbrillenmodelle ab und verleiht jedem Outfit einen Touch mehr Fashionista. Hat Dior das verspiegelte, bicolore Newcomer-Modell letztes Jahr gleich in den Instagram-Himmel katapultiert, gibt es mittlerweile schon diverse Nachbauten von günstigeren Marken. Hannah trägt zum Beispiel eine von Ray Ban.

Visa1

Weiße Sneaker von Reebok und Boyfriend Jeans

Der weiße-Sneaker-Style ist gekommen um zu bleiben, denn nichts passt so gut zu allem wie der weiße Schuh. Hannah liebt ihre Treter von Reebok, die für sie die bequemsten Schuhe der Welt sind. Im Januar auf der Premium Messe in Berlin gab es übrigens ziemlich schicke neue Modelle in Pastellfarben, die mir dann auch im Voo Store entgegen gelacht haben.

Die Enden ihrer locker geschnittenen Boyfriend-Jean steckt sie in lässige Wollsocken und verleiht der Silhouette ihrer Hose nochmal einen eigenen Look. Generell kann man mit den Säumen der Jeans ja richtig viel machen: Ich liebe es zum Beispiel, den Saum aufzuschneiden und die Jeans ausfransen zu lassen, oder sie á la Vetements abzuschneiden.

Visa1

Klunkarized! Accessoires aus Vorarlberg

Falls ihr vom Event Tirolermadln Pop Up etwas mitbekommen habt, habt ihr gesehen, dass sich hier in Innsbruck ein paar junge Damen mit ihren Designs zusammengetan und einen Pop Up Store veranstaltet haben. Mit dabei war Simone von Klunkar, die uns alle mit ihren Typo-Armcandys verzaubert hat. Hannah trägt nun ihren zweiten Vornamen am Handgelenk und ein Kettchen mit Edelsteinen dran, alles handgefertigt von Simone. Egal also welches Outfit sie trägt, diese beiden individuellen Schmuckstücke machen es immer zu etwas Besonderem.

Visa1

Wie gefällt Euch der Street Style und mit welchem Outfit startet ihr in den Sommer?

 

Alles Liebe,

Jasmin