Street Style Innsbruck: lockere Eleganz

Street Style Innsbruck: lockere Eleganz

Casual ist langweilig? Gar nicht wahr! Wie man mit simplen Mitteln einen coolen Alltagslook kreiert, zeigt uns Melanie mit ihrem Street Style.

Kehrt in den Sommermonaten in Innsbruck immer eine gewisse Ruhe ein, so fällt ab Ende September sofort auf: Die Studenten sind zurück. Die Straßen sind abends wieder belebt und in der Nähe des Uni Campus wuseln die fleißigen Studis von Vorlesung zu Vorlesung. So auch Melanie, die seit diesem Semester wieder die Schulbank drückt und mir auf dem Weg zur Vorlesung vor die Linse gelaufen ist.

Der Look

Street Style casual & chic

Wer kennt es nicht, das tägliche Drama vorm Kleiderschrank und die Erkenntnis absolut nichts zum Anziehen zu haben? Melanie wusste sofort wovon ich spreche und erklärte mir, wie sie ihre Alltagslooks zusammenstellt: „Gerade, wenn ich den ganzen Tag auf der Uni in Vorlesungen oder auf der Bibliothek beim Lernen verbringe, muss mein Outfit ein wahres Allround-Talent sein. Es muss bequem sein, weil ich mich schließlich darin wohlfühlen will, der Style-Faktor darf aber keinesfalls darunter leiden.“ Deshalb trägt sie am liebsten schlichte Basics, die sie gekonnt mit coolen Trendteilen kombiniert.

Der Look

Gedeckte Farben und hochwertige Accessoires

Melanies Look besticht vor allem durch die Kombination von schlichten Farben mit coolen Statement-Pieces. Zur schwarzen Skinnyjeans trägt die hübsche Brünette einen coolen Kaschmirrolli und rundet den Look mit dem schlichten grauen Mantel ab. Die absoluten Hingucker des Outfits sind der Shopper in Metalloptik und die New Balance Sneakers.

Der Look

Ganz nach dem Motto “weniger ist mehr”, legt Melanie beim Kauf von Klamotten großen Wert auf Qualität. „Ich kaufe lieber ein Teil weniger und investiere dafür in ein zeitloses, hochwertiges Stück, wie zum Beispiel in meinen Kaschmirpullover“, erzählt Melanie. Auch beim Schmuck gilt für sie “Qualität vor Quantität”, dieser wird nur dezent eingesetzt und es sind meist nur sehr edle Stücke, wie die wunderschöne Armbanduhr von Junghans.

Der Look

Mit dieser Strategie kreiert Melanie jeden Tag aufs Neue coole Looks für den Alltag und weiß der morgendlichen Ratlosigkeit vorm Kleiderschrank entgegen zu wirken.

Die Bilder zu diesem Outfit sind übrigens in einem kleinen, versteckten Hinterhof in der Innsbrucker Innenstadt entstanden. Ich bin jedes Mal aufs Neue überrascht, welch zauberhafte Ecken es in Innsbruck gibt.

Der Look

Wie gefällt euch Melanies Look und was ist eure Strategie für einen coolen Alltagslook?

Bis bald & alles Liebe,

Eure Sarah

  • Also ich bin auch der Meinung, dass Casual definitiv nicht auch gleich langweilig heißt. Mir gefällt das Outfit von Melanie sehr gut, wobei ich mich leider mit den New Balance Sneakers nie wirklich anfreunden konnte 😀
    Liebst, Carina
    the golden avenue

  • Sarah

    Hi Carina,
    ja mir ging es da ähnlich, trage zwar gerne Nikes und Adidas Sneakers, aber an die NB kam ich auch noch nicht heran 😉 Viele Grüße, Sarah

    http://www.liebreizend.com

  • Sabrina

    Hallo Sarah, von welcher Marke / woher ist denn der tolle Shopper von Melanie in Metalloptik? Wäre super zu wissen! Generell finde ich ihr Outfit sehr stylisch. Tolle Fotos! 🙂

    • Sarah

      Hi Sabrina, der Shopper ist von einem italienischen Markt am Gardasee. Die Marke steht da leider gar nicht drinnen :-/ Aber ich dir diese Märkte, gerade für Taschen sehr ans Herz legen 🙂 Vielleicht beim nächsten Italien-Urlaub 🙂
      Alles Liebe,
      Sarah

      • Sabrina

        Vielen Dank für die nette Antwort Sarah 🙂 Super danke für den tollen Tipp, steht jetzt auf jeden Fall auf meiner To-Do-List für den nächsten Italien-Urlaub 😉
        Alles Liebe, Sabrina