Tischdeko Sommer: Wildblumen als Hingucker

Tischdeko Sommer: Wildblumen als Hingucker

Eine sommerliche Tischdeko mit Wildblumen: Das ist der perfekte Rahmen für ein stimmungsvolles Dinner unter Freunden. Und stimmt das Tischstyling, schmeckt’s gleich noch besser!

Eines der schönsten Dinge am Sommer sind ja die langen Abende: Nach der Arbeit noch etwas mit Freunden oder Familie zu unternehmen ist so viel einfacher! Am liebsten lade ich Freunde auf meinen Balkon ein, aber das ist mit dem Wetter hier in Österreich immer etwas schwierig. Damit ich aber schon Einladungen Tage im Voraus aussprechen kann, bringe ich die Natur einfach zu mir ins Esszimmer. Und der Aperitiv wird auf dem Balkon serviert.

Dazu habe ich mir eine sommerliche Tischdekoration ausgedacht, die die Blumen und Blätter des Spätsommers feiert. Das Beste an diesem Tischstyling ist, dass man alles bei einem Spaziergang sammeln kann – damit ist das Programm für die nächsten beiden Abende schon gesichert!

Visa1

Tischläufer aus Farn und Blumen für die sommerliche Tischdeko

Für den Tischläufer habe ich die Länge des Tisches mit Farn ausgelegt und Flaschen und Gläser in verschiedenen Formen aufgestellt. Dazu habe ich kleine Limonadenflaschen gesammelt, Teelichter gesäubert und Wassergläser umgewidmet.

Visa1

In jedem Glasgefäß steckt eine Blume oder Blatt. Hier gilt definitiv: weniger ist mehr! Der Tisch sollte nicht überladen wirken.

Visa1

Zusätzlich zu den Wildblumen und –blättern habe ich Dahlien aus dem Garten verwendet. Die gelben, orangen und roten Farbtupfer bilden einen tollen Kontrast zur weiß-grünen Unterlage.

Visa1

Welche Blumen würdest du verwenden? Was sind deine Lieblingspflanzen im August?

Die Tischsets für den stylischen Sommertisch

Für die Tischsets habe ich Rupfen (so heißt dieser Stoff) in Rechtecke geschnitten und mit einem Farnblatt verziert. Wenn du es noch etwas professioneller machen, und die Tischsets wieder verwenden möchtest, empfiehlt es sich den Rand mit einem Zickzack-Stich abzunähen. Ich mag jedoch den wilden Look mit den leicht abstehenden Fäden.

Visa1

Durch die Löcher des Stoffes kannst du auch eine Blume stecken für einen schönen Akzent.

Visa1

Als Namensschilder habe ich Papier verwendet, auf das ich die Namen der Freunde geschrieben habe und als Fahne ausgeschnitten. Angeklebt an ein Holzstäbchen und auch in einem kleinen Glasgefäß aufgetischt, passt es ausgezeichnet zur restlichen Tischdekoration.

Visa1

Jetzt fehlt nur noch das passende Essen und die Gäste!

Was hältst du von dieser Dekoration? Wie holst du den Sommer in dein Zuhause?

Alles Liebe,

Sarah