Yoga: Finde deine innere Balance!

Yoga: Finde deine innere Balance!

Ein stressiger Tag, ich hetze von einem Termin zum nächsten und habe kaum Zeit zum Durchatmen. Mein Geheimrezept um sich wieder erden zu können: Yoga.

Yoga stärkt die Muskulatur von Kopf bis Fuß

Yoga ist im Grunde eine Lebenshaltung aus Indien und zielt darauf ab Körper und Geist zu vereinen. Einige Übungen kennt man zum Teil noch aus dem Sportunterricht, andere sind völlig neu und zum Teil ziemlich ungewöhnlich. Die Übungen werden sehr bewusst ausgeführt und der Fokus liegt dabei auf der Atmung.

Visa1

Yoga kräftigt gezielt den gesamten Körper, fördert die Elastizität der Muskulatur und bringt Körper und Geist in Einklang. Nach jeder Yoga-Stunde werden die einzelnen Muskeln nochmals im Liegen entspannt und das Gewicht des Körpers an die Erde abgegeben. In diesem Zustand nimmt man sich selbst und den eigenen Körper ganz bewusst war und begibt sich in eine Art Meditation.

Visa1

Mehr Gelassenheit durch Yoga

Meine erste Yoga-Stunde liegt bereits mehrere Jahre zurück. Und obwohl ich dem Sport zu Beginn recht kritisch gegenüberstand, muss ich gestehen, dass ich von der ersten Einheit weg begeistert war. Seit jeher nutze ich Yoga als Ausgleich in stressigen Phasen meines Lebens. Yoga ist völlig anders, als alle anderen Sportarten, die ich sonst so treibe. Ich nehme mir bewusst Zeit für mich, meine Atmung und meinen Körper. Und das kann ich spüren.

Visa1

In den Phasen, in denen ich Yoga betreibe bin ich ausgeglichener und reagiere in stressigen Momenten entspannter. Und auch an meinem Körper kann ich die Auswirkungen von Yoga deutlich spüren. Die Muskeln sind straffer und ich bin deutlich dehnbarer, als wenn ich nur Fitness mache oder laufe.

Mein Tipp: Such dir ein ruhiges Plätzchen in der Natur, konzentriere dich ganz auf dich selbst und finde deine innere Balance.

Visa1

Auch beim Yoga darf der Style Faktor nicht zu kurz kommen

Natürlich muss beim Yoga das Outfit auch dementsprechend bequem sein. Gerade in den Entspannungsphasen friere ich recht schnell und habe deswegen gerne einen Pullover dabei. Beim Yoga achte ich auf bequeme Sportkleidung und entscheide mich gerne für elastische Gymnastikhosen und gut sitzende Sporttops.

Visa1

Doch gerade beim Yoga darf der Style Faktor natürlich nicht zu kurz kommen. Und Hand aufs Herz: Mit cooler Sportkleidung ist die Motivation doch gleich um ein Vielfaches größer.

Die Bilder zu diesem Post sind übrigens um 7 Uhr morgens auf dem Dach eines Innsbrucker Einkaufszentrums entstanden. Wie steht ihr zu Yoga? Seid ihr auch Fans der fernöstlichen Bewegungskultur?

Alles Liebe,

Sarah

Foto Credit: Un Attimo Photo